Psychotherapie nach HPG

Alle nachfolgend genannten Behandlungen werden im Physio-, Therapie & Seminarzentrum im Hohenschönhauser Tor durchgeführt.

Für mehr Infos klicken Sie bitte auf die entsprechende Behandlung:

•  Aura Soma
•  Bilaterale Gehirnstimulation / EMDR
•  Systemische Aufstellungen nach Bert Hellinger
•  Coaching
•  Hypnose
 

Aura Soma

Unser Auge sieht, wonach das Herz sich sehnt

Das Aura-Soma Farbsystem wurde 1984 von der Engländerin Vicky Wall entwickelt. Sie selbst bezeichnete Aura-Soma als Fenster zur Seele.
AURA ist der feinstoffliche Körper, der jeden Menschen umgibt.
SOMA steht für unseren physischen Körper.
AURA-SOMA steht für den Zusammenhang von Licht und Materie sowie für wachsendes Bewusstsein und Veränderung.
Mit AURA-SOMA werden alle fünf Sinne des Menschen angesprochen und sensibilisiert.
AURA-SOMA hilft jedem Einzelnen seinen eigenen Weg zu finden und kann unser geistiges Wohlbefinden stärken, uns zu einem tieferen Verständnis unseres Selbst führen.
 
Die Schwingungen von Farben haben ganz unterschiedliche Wirkungen auf unseren Gemütszustand.

© Limonya - Fotolia.com

- Wiederentdecken von Lebensfreude & Begeisterung (Orange)
- Verbesserung der zwischenmenschlichen Begegnungen (Grün)
- unsere Intuition kennen lernen (Dunkelblau)
- unserer Intuition vertrauen, Selbstsicherheit (Gelb)
- Liebe und Fürsorge (Rosa)
- Energie ausbalancieren, z. B. Stress (Dunkelblau)
- Transformation (Violett)
- Eigenverantwortung für unser Leben übernehmen (Gelb)
- kreativer Selbstausdruck (Hellblau)
- Lebenskraft, Urvertrauen, Stabilität (Rot)
 
 
Eine AURA-SOMA-Beratung basiert auf der Auswahl von vier Farbflaschen, den Equilibrium Flaschen, die Sie selbst nacheinander aussuchen.
Diese Auswahl bestärkt die eigenen Fähigkeiten und sagt etwas darüber aus, wie Herausforderungen gemeistert werden können. Aus den gewonnenen Erkenntnissen können Sie in einen Zustand von Gleichgewicht und innerer Balance gelangen. (Equilibrium bedeutet Balance oder Gleichgewicht)
 
Die Equilibrium Flaschen sind zweifarbige Öl-Wasser-Kombinationen, die die Botschaften aus den Reichen der Mineralien, der Pflanzen, der Farben und des Lichts beinhalten.
Es ist die Balance der zweifarbigen Flüssigkeiten in jeder der über 100 Equilibrium Flaschen, die die Grundlage des AURASOMA SYSTEMS bilden.
Jede einzelne Flaschenposition hat ihre eigene Botschaft.
 
1. Position: Die Seelenflasche
In der Seelenflasche zeigt sich die Farbschwingung, in der sich unsere Seele zurzeit am ehesten wiedererkennt.
 
2. Position: Gaben und Talente
Diese Flasche zeigt uns unsere angeborenen Fähigkeiten und Begabungen, hilft uns diese zu entwickeln und einzusetzen.
 
3. Position: Die Gegenwartsflasche
Die Gegenwartsflasche zeigt uns, wo wir uns im Augenblick befinden, wie weit wir uns entwickelt und unsere Erfahrungen umgesetzt haben.
 
4. Position: Die Zukunftsflasche
Mit der Zukunftsflasche erhalten wir einen Ausblick auf mögliche Tendenzen, die vor uns liegen. Der Samen für die Zukunft wird im Hier und Jetzt gesät.
Nach oben

Bilaterale Gehirnstimulation / EMDR

Jüngste Erkenntnisse in der Gehirnforschung belegen die beachtliche Fähigkeit des Gehirns, sich selbst bis in das höhere Lebensalter stetig neu zu strukturieren und zu regenerieren. Diese Erkenntnisse werden in verschiedenen Therapieformen mit großem Erfolg genutzt.
Unser Gehirn speichert alle Sinneseindrücke, jede Erfahrung und organisiert sämtliche Organ- und Körperfunktionen.
Viele dieser Fähigkeiten sind von unschätzbarem Wert, andere hingegen können sich eher hinderlich auswirken, so z. B. bei bestimmten Überzeugungen oder Glaubenssätzen, welche uns davon abhalten erfolgreich, selbstbestimmt und glücklich zu sein.
Besonders nach traumatischen Erfahrungen können sich unerklärliche Ängste, Befürchtungen oder auch Panikzustände, mitunter erst nach Jahren bemerkbar machen.
 
Mit der bilateralen Gehirnstimulation nach Dr. Francine Shapiro lassen sich die, meist in der rechten Gehirnhälfte (emotional / intuitiv) belastenden Erfahrungsmuster mit Hilfe von taktilen, visuellen oder akustischen Signalen umstrukturieren.
Neueste Erkenntnisse zeigen, dass selbst alte "eingeschliffene" oder "eingeschärfte" Überzeugungen oder auch traumatische Erfahrungen mit dieser Methode eine "Neubewertung" im Gehirn erfahren. Somit kann es zu einem beträchtlichen Absinken psychosomatischer Symptome kommen. So können beispielsweise berufs- und erfolgsorientiertes Coaching sowie psychotherapeutische Therapien bei Angst- / Panikstörungen, nach Traumatisierung, nach Verlusterlebnissen oder bei Anpassungsstörungen und vielem mehr mit der bilateralen Gehirnstimulation sehr gut begleitet werden.
Bei einem kostenfreien Erstgespräch können Sie sich gern ein eigenes Bild machen.
Nach oben

Systemische Aufstellungen nach Bert Hellinger

Unsere heutige Zeit ist geprägt von Schnelllebigkeit, Zielorientiertheit und materiellen Dingen. Viele Menschen identifizieren sich hauptsächlich über Beziehungen und suchen darin Anerkennung und/oder Zufriedenheit.
Gleichzeitig wird uns mehr und mehr bewusst, dass wir wahres Glück und Liebe dort nur kurzzeitig erfahren können. Es bleibt oft ein Gefühl von Unzufriedenheit, innerer Unruhe und Sehnsucht. Die Sehnsucht der Seele, nach Hause zu kommen...
 
In einer Zeit, in der wir den Zugang zu unseren "Wurzeln" verloren haben, setzen systemische Therapieformen an, um uns die verborgenen Zusammenhänge nahe zu bringen.
 
Der Mensch ist als Individuum eingebunden in das System der Familie, der Gesellschaft und der gesamten Menschheit. Erst die Rückverbindung in ein ganzheitlich, liebevolles Miteinander und das damit verbundene Verständnis für die zu Grunde liegende Dynamik in diesen Systemen hilft uns stabile Beziehungen zu führen, Freude und Erfüllung in unseren Familien sowie am Arbeitsplatz zu finden und lässt uns unsere eigene Weisheit und Kreativität entwickeln.

Wie funktionieren systemische Aufstellungen?

© pickks - Fotolia.com

Der Ansatz der systemischen Aufstellungsarbeit nach Bert Hellinger beruht auf der Erkenntnis, dass jeder Mensch in einer Form von Urliebe auf innigliche Weise mit seinen Eltern, Geschwistern sowie mit allen anderen Mitgliedern des Familiensystems verbunden ist.
Diese Verbundenheit führt auf unbewusster Ebene oft dazu, dass wir aus Liebe stellvertretend Leid, Krankheit und/oder vergangenes Schicksal übernehmen und in unser gegenwärtiges Leben übertragen.
Mit der systemischen Familienaufstellung nach Bert Hellinger erhalten wir Kenntnis über diese unbewussten Verstrickungen, indem wir aus der Gruppe für jedes Familienmitglied einen Stellvertreter "aufstellen".
Über das wissende Feld des Familiensystems treten nun, auf eindrucksvolle Weise, bis dahin verborgene Zusammenhänge hervor.
Die gewonnenen Erkenntnisse können dann in die heutige Situation übertragen werden, wodurch sich seelisch bedingte Ursachen für Beschwerden des Körpers und der Psyche auflösen können.
Nach oben

Coaching

Mit dem Begriff Coaching, der aus dem Englischen kommt und soviel wie trainieren, betreuen oder begleiten bedeutet, hat sich auch in Deutschland diese Form von erlernbarem Selbstmanagement etabliert.
Anfänglich eher im Bereich von Sport und Beruf zur Erfolgs- und Leistungssteigerung eingesetzt, umfasst das Coaching in der heutigen Zeit zusätzlich verschiedene Methoden zur Entwicklung und Umsetzung von persönlichen Zielen und Wünschen.
Persönliche Ziele und Wünsche finden sich in allen Bereich wie Familie, soziales Umfeld, Beruf sowie "innerbetriebliche" Verarbeitung von stressauslösenden Situationen.
 
Mitunter steht dem persönlichen Erfolg im Außen ein eher inneres Thema gegenüber.
 
Wie oft zeigt sich hinter bestimmten Symptomen wie Spannungsschmerzen, Schlafstörungen, Gereiztheit oder Verdauungsstörungen eine Überlastung im beruflichen Umfeld?
Wie reagieren Sie, wenn Sie vor vielen unbekannten Menschen einen Vortrag halten sollen?
Was hält Sie eventuell davon ab, einem Kollegen oder dem Chef Ihre Meinung zu sagen?
Wie oft übernehmen Sie Aufgaben, die Sie eigentlich überfordern?
Wie zufrieden sind Sie in all diesen Bereichen?
 
In meiner Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yoga- und Reiki-Lehrerin beobachte ich seit Jahren, dass der Übergang von therapeutischem Setting, Ausbildung und Coaching fließend ist. Insofern betrachte ich mich als Prozessbegleiterin und freue mich, Sie in einem ersten kostenfreien Beratungsgespräch kennen zu lernen.
Nach oben

Hypnose

Jahrzehntelange Untersuchungen im Bereich der Gehirn- und Bewusstseinsforschung belegen heute:
 
Unser Gehirn ist deutlich komplexer als bislang vermutet und unser Bewusstsein ist mit den Gehirnfunktionen nicht gleichzusetzen.
 
Das Gehirn als "Schaltzentrale unseres Körpers" steuert zwar alle unsere Körperfunktionen, aber was veranlasst mein Gehirn dazu, mein Herz schneller schlagen zu lassen, meine Atemfrequenz zu erhöhen oder meine Hände feucht werden zu lassen, wenn ich beispielsweise vor einem großen unbekannten Publikum einen Vortrag halten soll?
Wie kommt mein Gehirn dazu, meinen Körper auf bestimmte Dinge allergisch reagieren zu lassen?
Unser Gehirn wird von den Inhalten unseres Gesamtbewusstseins gesteuert.
 
In unserem Alltagsbewusstsein erleben wir aktuelle Situationen und handeln oder handeln nicht. Die Auswahl darüber, wie wir denken, fühlen und handeln wird über das Unterbewusstsein gesteuert, genau so wie der Ablauf aller körperlichen Funktionen.
 
Wenn uns also unerwünschte körperliche Reaktionen bestimmen oder Selbstwertthemen und Ängste uns von unseren Lebensträumen abhalten, könnten die Ursachen hierfür aus den eher unbewussten Ebenen unseres Bewusstseins stammen.
Um sich nun dieser verborgeneren Seite unseres Bewusstseins anzunähern, kann die Hypnose oder besser hypnotische Trance eine wertvolle Methode sein. Unter fachkundiger Anleitung führt die hypnotische Trance zu einer wohligen Entspannung auf allen Ebenen und hilft Ihnen zu einer vertieft nach innen gerichteten Aufmerksamkeit, um wertvolle Botschaften aus Ihrem Unterbewusstsein zu integrieren. So lassen sich innere Ressourcen aktivieren, ungünstige Gefühls- und Gedankenverknüpfungen auflösen und blockierende Erfahrungen neu bewerten.
 
In meiner Arbeit mit der medizinischen Hypnose nach Milton Erickson bin ich selbst immer wieder faszinierte Beobachterin. Der unermessliche Reichtum an inneren Bildern und Kraftressourcen in jedem Einzelnen von uns ist die treibende Kraft zu Heilung. Erlauben Sie sich, den Sinn hinter all dem was Sie ausmacht zu entdecken - alle Antworten tragen Sie bereits in sich.
Nach oben